works of wolfgang georgsdorf georgsdorf.com

Mudra
Sign Language Programme

(2002.07.23)

Screenshot_Foyer Mudra 0

MUDRA, 1993 – 2000
Erforschung und Beschreibung der österreichischen Gebärdensprache. 45.000 gefilmte Gebärdenereignisse als Grundlage eines Multimediapakets: Interaktives digitales Nachschlage-, Vergleichs-, Spiel- u. Lernprogramm der Gebärdensprachen und Gebärdendialekte auf Datenträgern und im Internet.

Multimediapaket auf Basis verknüpfter Datenbanken und digitalisierter Videosequenzen:
Lexikon mit Varianten- und Dialektvergleich, Trainer für gebärdete Begriffe und Redewendungen, Trainer für das Fingerbuchstabieren im Einhandalphabet, Lektionen (Vermittlung der Gebärdensprachregeln), Kindermodus (Gebärdenzugang über Bilder statt über Worte), Ausflüge (Führung durch eine Auswahl visueller, körperproduzierter Sprachen weltweit), Online-Handbuch.
Buch, Regie, Art Director, redaktionelle Leitung, Co-Produktion: Wolfgang Georgsdorf
Produktion: Fischerfilm Wien-Linz
Datendesign: Kurt Hennrich
Programmierung: Gerhard Sinnhuber


mudra.org


Mudra at Ars Electronica

Georgsdorf Kongressvortrag Universität Hamburg

MUDRA, 1993/94 – 2000
Multimediapackage:
Survey and description of the austrian Sign Language. Interactive bidirectional dictionary, comparative game and learning programme for Sign Language and Sign Dialects (OEGS) on data media and for the web.
Producer: Fischerfilm


mudra.org


Mudra at Ars Electronica

Georgsdorf Kongressvortrag Universität Hamburg

Mit der Nutzung unserer Dienste sowie dem Klicken des „OK“ Buttons erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen und verwenden. Weiterlesen …